Kanugemeinschaft Erft

 

 

 

 

 

 

12. Erftslalom

Es ist wieder soweit! Der Wettkampf im Kanuslalom findet

am 26.05.2018 und 27.05.2018

an der Gnadentaler Mühle in Neuss statt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Sportler, spannende Wettkämpfe und ein begeistertes Publikum.

Für leckeres Essen und Trinken an der Strecke sorgt die KG Erft e.V. mit ihren vielen Helfern aus zahlreichen Vereinen.

Anmeldungen:

An: erftslalom18@aol.com

Bis: 30.04.2018

Anmeldevorlage: hier

Programm: folgt

Tandem-Tag

Organisiert durch die Fa. Zülow

Wann: 12.05.2018 und 13.05.2018

Wildwasser-Sprint

Westdeutsche Meisterschaft und Ranglistenrennen

Wann: 30.06.2018

Wildwasser-Classic

Wann: 29.09.2018

 

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

Die neue Kanustrecke an der Erft befindet sich zur Zeit im Aufbau. Geplant und genehmigt sind zwei Slalomtor-Anlagen an der Römerbrücke und an der Brücke unterhalb vom Wiesenwehr sowie der Einbau von einigen Buhnen zur Erzeugung von Trainings-Kehrwässern an diesen Strecken.

 

Ein- und Aussatzstellen aus Stein zur Schonung der empfindlichen Böschung in dem Naturschutzgebiet werden ebenfalls realisiert.

 

Am Wiesenwehr, das insbesondere bei den Wildwasser- und Rodeofahrern beliebt ist, wird es keinerlei gravierende Änderung geben.

 

Der Unterlauf der Erft wird bis zum Jahr 2015 renaturiert und in Mäandern zur Mündung in den Rhein fliessen, dies sieht zumindestens der Europäische Gewässerplan vor der beim "Erfthearing" am 16.11.2004 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Mehr Infos hierzu findest Du unter: http://www.erft.nrw.de

 

Die Kanustrecke gehört zum Kanu-Leistungsstützpunkt Rheinland, hier trainieren Leistungssportler für Kanu-Slalom, Wildwasserabfahrt und Kanu-Freestyle.

 

Die Erft ist aber nach wie vor ein öffentliches Gewässer und die Kanustrecke darf von jedem kostenlos benutzt werden. Aufgrund der Situation an der Erft zwischen Gut Gnadental und Mündung, werden alle Kanusportler gebeten Rücksicht auf die Umwelt zu nehmen und die errichtete Kanustrecke nicht eigenmächtig zu modifizieren. Für Vorschläge und Anregungen zur Strecke hat die KG Erft ein offenes Ohr und wird diese prüfen.

 

Die in der Kanugemeinschaft Erft organisierten, slalomtreibende Vereine haben einen Trainingsplan ausgearbeitet der den Sportbetrieb auf der Kanustrecke koordiniert und den einzelnen Vereinen feste Trainingszeiten zuweist um Überschneidungen zu vermeiden.

Die Kanustrecke

Die Kanugemeinschaft Erft hat die Trainingszeiten der slalomtreibenden Kanuvereine wie folgt organisiert:

Trainingsplan als PDF
hier

Trainingsplan

 

Anfahrt

 

 

 

 

 

 

Infolge der mikrobiellen Belastung der Erft wird sowohl aus seuchenhygienischen als auch aus allgemeinen hygienischen Gründen auf mögliche Gefahren hingewiesen, die mit einem direkten Wasserkontakt verbunden sein können. Eine Gesundheitsgefährdung ist nicht nur bei Verschlucken von Wasser gegeben, sondern krankheitserregende Keime können auch durch Körperöffnungen oder Hautläsionen in den Körper eindringen und Infektionen hervorrufen.

 

weitere Informationen

hier

Gesundheitsrisiken

Wir bitten alle Kanuten........

Parkplätze findet ihr
hier

Parken